Spieltermine

Trailer

Eine Million Minuten

Mo | 18.03.2024 | 20.00 Uhr
125 Minuten | FSK 0  | deutsche OriginalfassungAD

Christopher Doll verfilmt die Aussteigergeschichte, die Wolf Küper in seinem gleichnamigen Buch reflektiert hat, und liefert mit seinem ebenso amüsanten wie nachdenklichen Film jede Menge gesellschaftlichen Gesprächs- und Verhandlungsstoff für eine Generation, die mitten in der Umbewertung der „work-life-balance“ steht.

Er ist in der Welt mit wichtigen Klimazielen beschäftigt, sie steckt zu Hause in der Dauerschleife mit trödelndem Nachwuchs, chaotischem Haushalt und aufreibendem Homeoffice. Eines Abends beim Vorlesen wünscht sich die entwicklungsverzögerte kleine Tochter eine Million Minuten „nur für die schönen Dinge“. Mit diesen Worten reißt Nina ihre Eltern aus dem Hamsterrad des Lebens, unverzüglich räumen sie ihre Wohnung leer, verkaufen allen Ballast und ab geht‘s...

Credits

2024 | Deutschland

Regie: Christopher Doll
Buch: Monika Fäßler + Tim Hebborn + Malte Welding + Ulla Ziermann
Kamera: Andreas Berger
Darstellende: Tom Schilling (Wolf Küper), Pola Friedrichs (Nina Küper), Karoline Herfurth (Vera Küper), Anneke Kim Sarnau (Claudia Hergenrath), Joachim Król (Werner Küper)