Spieltermine

Trailer

Beckenrand Sheriff

Do | 28.07.2022 | 21.45 Uhr
114 Minuten | FSK 6 |  Open Air > Kino auf der Burg

Einlass: 19:00 | Live-Musik: 20:15 Uhr | DIE KREISSPARKASSEN-FILMNACHT 2022

Es gibt für diese Vorstellung ermäßigte Tickets für Kund:innen unseres Sponsors, der KSK Esslingen-Nürtingen! INFOS HIER

Live-Musik ab 20:15 Uhr: KSK-Band | Vorfilm: BY THE POOL ►  MEHR

Wenn Sie knappe zwei sehr kurzweilige Stunden lang einfach nur unbeschwert unterhalten werden und herzhaft lachen wollen, sind Sie hier genau richtig: Liebevoll überdreht entwirft Marcus H. Rosenmüller (SOMMER IN ORANGE) eine bayerische Kleinstadtidylle und setzt dabei auf reichlich Retrocharme, ein ebeno namhaftes wie gutes und spielfreudiges Ensemble und eine Fülle bestens getimter Gags. Garniert wird das Ganze mit Culture-Clash-Elementen zwischen afrikanischer Lässigkeit und bayerischer Spießigkeit. Köstlich!

Da ist der kleinkarierte Schwimmmeister Karl Kruse, der in dem überwiegend verwaisten Freibad des Örtchens akkurat auf die Position der Liegen achtet, das Kraulen auch dann verbietet, wenn keiner im Becken ist und penibel genau um neun Uhr die Pforten öffnet. Es gibt die gestrenge Wasserballtrainerin eines völlig talentfreien Herrenteams, die nicht nur Karl Kruses Leidenschaft fürs Puzzeln teilt und so zu seinem love interest avanciert, den raffgierigen Baulöwen Albert Dengler, noch dazu ein schlechter Vater, und eine freundliche, aber resolute Bürgermeisterin. Wenig später stößt der afrikanische Flüchtling Sali dazu, der allerdings erst Schwimmen lernen muss. Und da kommt Denglers Tochter Lisa ins Spiel, die nach einem vermeintlichen Dopingfall nun heimlich trainiert und dabei auf Sali trifft. Als der Gemeinderat beschließt, dass das unrentable Freibad Townhouses weichen soll, die von Dengler gebaut werden, fällt die gesamte Truppe erst einmal aus allen Wolken...

Credits

2020 | Deutschland

Regie: Marcus H. Rosenmüller | Drehbuch: Marcus Pfeiffer | Kamera: Torsten Breuer | Darsteller:innen: Milan Peschel (Karl Kruse), Dimitri Abold (Sali), Sebastian Bezzel (Dengler), Rick Kavanian (Dr. Rieger), Gisela Schneeberger (Bürgermeisterin), Johanna Wokalek (Trainerin), Sarah Mahita (Lisa)