Trailer Wilde Maus

Österreich, Deutschland 2016
103 Minuten | FSK 12

„Wilde Maus ist die elegante, konsequente, perfekt genrevermixende Gesellschaftsgroteske. Hilft brutal gegen Selbstüberschätzung. Lässt einen lachen über den eigenen Narzissmus. [...]Tolles Ding. Böse und lustig.“ (Die Welt)  

Sein Job bedeutet ihm alles: Seit ewigen Zeiten ist Georg Musikkritiker bei einer Wiener Tageszeitung und bekannt für seine scharfen Verrisse. Seine Bösartigkeit hat ihn bei den Lesern beliebt gemacht, doch damit ist es nun vorbei: Sein Chef Waller kündigt ihm, zu teuer sei Georg geworden. Seiner Frau, der Psychologin Johanna, erzählt der Kritiker nichts von der Entlassung und treibt sich stattdessen Tag für Tag im Prater rum – zunächst Zeitung lesend, dann zunehmend Bier trinkend. Während er versucht, die Fassade seines alten Lebens aufrecht zu erhalten und zu ertragen, dass eine ahnungslose Jungredakteurin nun seinen Job macht, verbeißt er sich in einen Kleinkrieg mit Waller. Dessen Auto zu zerkratzen und ihm ans Haustor zu pinkeln, reicht Georg bald aber nicht mehr. Erst besorgt er sich ein Messer. Dann eine Pistole ...

R+B: Josef Hader | K: Andreas Thalhammer | D: Josef Hader (Georg), Jörg Hartmann (Chefredakteur Waller), Nora von Waldstätten (Redakteurin)