Kommunales Kino Esslingen

Fr. 17. Januar 2020

Trailer Tickets 21.15 Uhr Wild Rose

Spieltermine:

alle Bilder: © Entertainment One Ltd.

Großbritannien 2018
106 Minuten | FSK 12
deutsche Synchronfassung

Harpers hochemotionales, aber vollkommen unsentimentales Indie-Drama WILD ROSE trifft mit seiner Aufrichtigkeit, seiner Lebendigkeit, seiner hinreißenden Heldin voller Ecken und Kanten (verkörpert von Newcomerin Jessie Buckley, die alleine schon das Kinoticket wert ist!) und viel mitreißender Musik voll ins Schwarze.

Nach einer einjährigen Haftstrafe frisch aus dem Gefängnis entlassen, versucht die alleinerziehende 23-jährige Rose-Lynn aus Glasgow ihr Leben in geordnete Bahnen zu lenken. Von ihren Kindern entfremdet und der eigenen Mutter kritisch beäugt, heuert sie bei einer wohlhabenden Familie als Putzfrau an. Doch ihre eigentliche Leidenschaft gilt der Musik – sie träumt von einer Karriere als Sängerin im amerikanischen Country-Mekka Nashville. Im Kampf um ihr Glück, zwischen Begeisterung, Vision und Verpflichtung, erhält Rose-Lynn Unterstützung aus unerwarteten Ecken, z.B. von ihrer gut vernetzten Arbeitgeberin, die wertvolle Kontakte in die Musikbranche hat. Einige umwerfende Gigs, Rückschläge und eine Reise nach Nashville später erkennt sie, dass es in der Tat um Verantwortung geht: für sich selbst und den eigenen Traum, der sich nicht nur alleine leben lässt.

R: Tom Harper | B: Nicole Taylor | K: George Steel | D: Jessie Buckley (Rose-Lynn), Julie Walters (Marion), James Harkness (Elliot), Maureen Carr (Eileen), Adam Mitchell (Lyle), Daisy Littlefield (Wynonna)