Kommunales Kino Esslingen

Fr. 01. November 2019

Trailer Tickets 21.30 Uhr Idioten der Familie

Deutschland 2018
102 Minuten | FSK 12

Unaufgeregt und konzentriert inszeniert Michael Klier diese Geschichte um fünf Geschwister. Ein leises, unterschwellig aufwühlendes Drama. Herausragend ist der Cast, vor allem Jördis Triebel, deren Heli die komplexeste Figur ist, und die mit kleinen, nur angedeuteten Gesten soviel erzählen kann, sowie Lilith Stangenberg (WILD), die Ginnie als unberechenbare, faszinierende Fremde jenseits der sozialen Normen spielt.

Heli will ein neues Leben beginnen. Sie ist Künstlerin, hat sich die letzten Jahre aber mehr um ihre kleine Schwester Ginnie gekümmert, die geistig behindert ist. Jetzt soll Ginnie in ein Heim und ihre drei egozentrischen Brüder Bruno, Tommie und Frederik, die Heli jahrelang alleine gelassen haben mit der Verantwortung für Ginnie, sind damit einverstanden. Bevor Ginnie ins Heim gebracht wird, kommen die Brüder noch einmal zu Besuch, um im idyllischen Häuschen am Rande Berlins Zeit mit ihrer kleinen Schwester zu verbringen, der auf den ersten Blick ihre geistige Behinderung nicht anzusehen ist. Sie erleben das „Nesthäkchen“ als unberechenbares „Biest“ und kommen sich in dem Durcheinander näher als erwartet.

R: Michael Klier | B: Michael Klier, Karin Aström | K: Patrick Orth | D: Lilith Stangenberg (Ginnie), Jördis Triebel (Heli), Hanno Koffler (Tommie), Florian Stetter (Bruno), Kai Scheve (Frederik)