FILMREIHE "FLUCHT | MIGRATION | RÜCKKEHR"

23. Oktober | 19:00 Uhr: > RETURN TO AFGHANISTAN

30. QueerFilmFestival Esslingen

Das > PROGRAMMHEFT ist im Druck!

VVK-Start am 12. Oktober

© Teodor Constantin

Liebes Publikum!


Viele der von uns für Oktober ausgewählten Filme greifen spannende und diskussionswürdige Themen auf: In > KINDESWOHL steht eine renommierte Familienrichterin vor der Frage, ob sie einen minderjährigen, gläubigen Zeugen Jehovas per Gerichtsbeschluss zu einer lebenserhaltenden Bluttransfusion zwingen darf. In > ALLES IST GUT wird eine junge Frau nach einem harmlosen Flirt vergewaltigt. Sie macht weiter wie gehabt, spricht mit keinem darüber und muss feststellen, dass ihr ihr Leben immer mehr entgleitet. Zwei hochgebildete Iraner lassen sich auf eine traditionelle, arrangierte Ehe ein und versuchen, ein Paar zu werden (> DIE DEFEKTE KATZE). Der Film > UTØYA 22. JULI wirft die Frage auf, ob und wie man einen Film über ein solch unfassbares Massaker wie das, das Anders Breivick am 22. Juli 2011 auf der kleinen norwegischen Insel anrichtete, drehen darf. Filme über zeitgeschichtliche Gegegebenheiten wie > WACKERSDORF, > BLACKKKLANSMAN oder der australische Western > SWEET COUNTRY verweisen auf beunruhigende Art und Weise in die Gegenwart. Unsere Reihe > FLUCHT | MIGRATION | RÜCKKEHR beschäftigt sich mit drei sehr wichtigen Aspekten des Themas Flucht und knüpft an unsere Reihe vom vergangenenen Jahr an. Sie sehen schon, dass dieses Programm nicht immer bequem ist, aber Kino muss vielleicht auch manchmal weh tun.

 

Aber es geht auch anders! Mit > GRÜNER WIRD'S NICHT ..., oder > BOOK CLUB haben wir federleichte Wohlfühl-Komödien terminiert, während > GLÜCKLICH WIE LAZZARO und > MACKIE MESSER reine Kinomagie versprechen!

 

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Kinoteam