Trailer Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht

USA 2013

116 Minuten | FSK 12

 

Lasse Hallström ist ein Meister im Verfilmen romantischer Stoffe und SAFE HAVEN – angereichert mit durchaus überraschenden Thriller-Elementen – erfüllt alle Erwartungen perfekt, ist packend, spannend und dabei wunderschön fotografiert. Julianne Hough bildet mit Josh Duhamel ein charmantes, sympathisches Paar, bei dem die Chemie absolut stimmt. Auch alle anderen Rollen sind perfekt besetzt, wobei vor allem die kleine Mimi Kirkland als Duhamels Filmtochter heraussticht.



Katie strandet in Southport, einem kleinen, sonnendurchfluteten, idyllischen Küstenstädtchen in North Carolina. Hier mietet die geheimnisvolle junge Frau ein heruntergekommenes Haus mitten im Wald und findet bald einen Job als Kellnerin in einem Strandrestaurant. Fragen über ihr bisheriges Leben wehrt sie vehement ab. Aber trotz der Mauern, die sie um sich herum aufgebaut hat, fühlt sich Katie mehr und mehr von der aufrichtigen Wärme und Zuneigung der eng verbundenen Gemeinschaft im idyllischen Southport angezogen, vor allem von Alex, einem Witwer mit zwei Kindern. Und während sich die beiden ganz allmählich näher kommen, taucht ein Fremder auf und beginnt, unangenehme Fragen über Katie zu stellen. Plötzlich droht ihre Vergangenheit, sie einzuholen ...

R: Lasse Hallström | B: Dana Stevens & Leslie

Bohem nach einem Roman von Nicholas Sparks | K: Terry Stacey | D: Josh Duhamel

(Alex Wheatley), Julianne Hough (Katie Feldman), Cobie Smulders (Jo), David

Lyons (Kevin Tierney), Mimi Kirkland (Lexi Wheatley)