Trailer Skyfall

Großbritannien, USA 2012

146 Minuten | FSK 12

 

Regisseur Sam Mendes (AMERICAN BEAUTY, ZEITEN DES AFRUHRS)

und Kameramann Roger Deakins (FARGO, DER VORLESER) sind absolute Glücksgriffe: Dramaturgie

und (oft wunderbar selbstironische) Dialoge, Humor, Action mit Bodenhaftung und

grandios in Szene gesetzte Schauplätze –  alles fügt sich in SKYFALL stimmig ineinander.

Dazu kommt mit Javier Bardem ein großartig-schauriger Bösewicht. Zusammen macht dies das 23. Abenteuer von 007 zu einem verdammt guten, wenn nicht dem besten Teil der neuen/alten James Bond Reihe.

Auf der Jagd nach einer Festplatte mit hochbrisanten Informationen über die Identitäten von Agenten des britischen Geheimdienstes (MI6) , stürzt Bond nach einer atemberaubenden Verfolgungsjagd durch Istanbul vom Dach eines fahrenden Zuges in die Tiefe. Er wird für tot erklärt, sein Gegenspieler kann entkommen und M, die Leiterin des MI6, gerät zunehmend unter Druck. Nach einem Bombenanschlag auf das Londoner Hauptquartier taucht 007 wieder auf – physisch und psychisch allerdings nicht ganz auf der Höhe. Trotzdem schickt M ihren besten Mann nach Shanghai, wo er auf Silva stößt, der vollkommen skrupellos nur einen einzigen Plan verfolgt: sich an M, seiner ehemaligen Chefin, zu rächen ...

R: Sam Mendes | B: John Logan,

Neal Purvis, Robert Wade & Paul Epworth | K: Roger Deakins | D: Daniel

Craig (James Bond), Javier Bardem (Silva), Judi Dench (M), Ralph Fiennes

(Gareth Mallory), Naomie Harris (Eve)