Trailer Sahara Salaam

Deutschland 2015

113 Minuten | FSK nicht geprüft (ab 18 Jahren freigegeben)

 

"Wolf Gaudlitz ist ein Kino-Nomade (...), der sich oft durch die Welt treiben (ließ), häufig mit seinem Cinemamobile, einem Laster, der sich in ein fahrbares Open-Air-Kino verwandeln lässt. Mit ihm schaukelte er zwischen Algerien und Burkina Faso durch die Unendlichkeit (...). Immer mit dabei: die Kamera, die sich am Spiel der Sanddünen berauscht oder durch die Gassen verbotener Städte streift, Momente und Episoden protokolliert, die Gaudlitz widerfuhren. SAHARA SALAAM - AUF DER ACHSE DES LÄCHELNS heißt das magische Wüstenpoem, das daraus entstand: ein verrückter, betörender Film über eine Welt, in der man Gedichte in den Sand schreibt, damit sie der Wind verbreiten kann." (filmdienst)

Auf seinen Reisen durch die Sahara trifft er Menschen, die mit ihm ihre Weisheiten teilen und ihm von ihrem Leben berichten. Dabei begegnet er ihnen stets mit Respekt und Weltoffenheit. Seine Kamera fängt berauschende und überwältigende Bilder und Impressionen ein, die zeigen, wie einsam, gewaltig und atemberaubend weit die Wüste ist. Dass er dabei auch sich selbst ins Zentrum stellt, bringt die Erlebnisse des Filmemachers noch näher an den Zuschauer heran.

R, B+K: Wolf Gaudlitz