Trailer Sound of Heimat - Deutschland singt

Deutschland 2012

93 Minuten | FSK 0

 

Kritik: Volksmusik. Kaum eine musikalische Stilrichtung ist bei weiten Teilen der Deutschen so verpönt wie diese. Dass es auch anderes geht, dass deutsches Liedgut auch faszinierend, berührend und schön sein kann, zeigt diese interessante und äußerst unterhaltsame Dokumentation. Die Regisseure schicken Hayden Chisholm, einen neuseeländischen Saxophonisten mit schottischen Wurzeln, durch die deutsche Provinz. Diese Perspektive ermöglicht ihm und damit dem Film einen unverstellten Blick, voll feinsinnigen Humors, aber weitestgehend frei von Aversionen und Klischees.

Inhalt: SOUND OF HEIMAT begibt sich mit seinem Prota-gonisten in die Randgebiete deutscher Befindlichkeiten. In diesen werden die immer noch im öffentlichen Bewusstsein wirksamen Horrorvisionen von Stadl-Gemütlichkeit und historisch belasteter deutscher Volksmusik mit Geschichten und Nahaufnahmen von sympathischen und begeisterten Menschen konfrontiert, deren Bodenständigkeit, Offenheit und Warmherzigkeit beeindrucken.

R+B: Arne Birkenstock & Jan Tengeler | K: Marcus Winterbauer