Do. 13. September 2018

Trailer Tickets 20.30 Uhr Out of Rosenheim

© STUDIOCANAL GmbH

© STUDIOCANAL GmbH

© STUDIOCANAL GmbH

© STUDIOCANAL GmbH

© STUDIOCANAL GmbH

Deutschland 1988
108 Minuten | FSK 12 | empfohlen ab 16 Jahren
deutsche Originalfassung
Wir zeigen den Film im Kinosaal!

1988 avancierte eine „kleine“ deutsche Außenseiter- und Culture-Clash-Komödie mit ihrem präzisen Blick für Details, ihrem Sinn für Skurriles und ihrer unverwechselbaren Hauptdarstellerin zu einem internationalen Überraschungserfolg und machte die gelernte Arzthelferin Marianne Sägebrecht in den USA und Frankreich zum Star. Dreißig Jahre später wurde der Film sorgfältig restauriert und digitalisiert. Selbstverständlich zeigen wir die restaurierte Fassung des Kultstreifens, der nichts von seinem Charme eingebüßt hat.

Nach einem handfesten Krach mit ihrem Mann steht Jasmin Münchgstettner, patente Geschäftsfrau aus Rosenheim, plötzlich allein in der Wüste, irgendwo zwischen Disneyland und Las Vegas. ln einem heruntergekommenen Motel mit Tankstelle und Imbiss, quartiert sie sich ein. Bagdad heißt das Ganze. Hier herrscht die ewig zeternde Brenda, die unter Dauerstress steht. Sie begegnet der seltsamen Fremden im Lodenkostüm zunächst mit unverhohlenem Misstrauen. ln Brendas "Palace" finden sich Lastwagenfahrer, ihr halbwüchsiger Sohn, der nur an Johann Sebastian Bach interessiert ist, ihre mit spitzem Hintern wackelnde Tochter, eine geheimnisvolle Tätowiererin und Rudy Cox aus Hollywood, der Jasmin gerne in Öl malen würde – in Unterwäsche. Langsam beginnt Jasmin, den heruntergewirtschafteten Laden wieder aufzumöbeln und zum Geheimtipp der ganzen Gegend zu machen. Selbst Brenda ist beeindruckt ...

R: Percy Adlon | D: Eleonore Adlon, Percy Adlon, Christopher Doherty | K: Bernd Heinl | D: Marianne Sägebrecht (Jasmin Münchgstettner), Jack Palance (Rudy Cox), CCH Pounder (Brenda), Christine Kaufmann (Debby), Monica Calhoun (Phylis)