DAS KOKI > KINO AUF DER BURG > PROGRAMM


Spieltermine

Mi | 03.08.2022 | 21.30 Uhr Tickets

Trailer

Elvis

Mi | 03.08.2022 | 21.30 Uhr
159 Minuten | FSK 12 |  Open Air > Kino auf der Burg

Live-Musik ab 20:15 Uhr: Second Sun | Vorfilm: ON WEDNESDAYS  ►MEHR

Baz Luhrmanns (MOULIN ROUGE) neuer Film fasst die Schlüsselereignisse des Lebens eines des größten Musikers des 20. Jahrhunderts in elektrisierende, pulsierende Bilder. Hinreißend inszeniert sind vor allem die Konzertauftritte. Der Regisseur findet dabei immer wieder neue Wege, die zeitlose Musik des King of Rock ’n’ Roll anders und frisch klingen zu lassen. Zu verdanken ist dies auch dem exzellenten Newcomer Austin Butler, der Starpotenzial hat. Butler verschmilzt geradezu mit seiner Rolle.

Elvis‘ Manager Tom Parker führt von seinem Sterbebett aus als Erzähler durch den Film, um sich gegen die Anschuldigungen zu wehren, er sei verantwortlich für den frühen Tod seines Schützlings im Alter von nur 42 Jahren. Geschildert wird der Aufstieg Presleys aus bitterarmen Verhältnissen zum Weltstar. Parker macht den gänzlich unbekannten Elvis Presley zur Attraktion einer durch die USA ziehenden Show. Die eigenwilligen Bewegungen des jungen Musikers, durch Blues und Gospel-Musik der schwarzen Bevölkerung beeinflusst, versetzen vor allem seine weiblichen Fans in Ekstase, erzürnen aber auch die Sittenwächter. Während Elvis sich in Priscilla verliebt und so eine weitere signifikante und prägende Person in sein Leben tritt, bekommt die Beziehung zu seinem Förderer im Laufe von 20 Jahren immer mehr Risse. Als die Gewalt gegen Schwarze zunimmt und Martin Luther King ausgerechnet in Elvis‘ Heimat Memphis ermordet wird, will sich der Superstar klar positionieren. Doch dazu muss er sich gegen den Colonel durchsetzen.

Credits

2022 | USA

Regie: Baz Luhrmann
Drehbuch: Baz Luhrmann, Sam Bromell, Craig Pearce, Jeremy Doner
Kamera: Mandy Walker
Darsteller:innen: Tom Hanks (Colonel Parker), Austin Butler (Elvis Presley), Olivia DeJonge (Priscilla), Dacre Montgomery (Steve Binder)