So. 09. April 2017

Tickets 20.15 Uhr Live-Stream: Tatort aus Franken "Am Ende geht man nackt"

Spieltermine:

Deutschland 2017
90 Minuten | FSK 12
deutsche Originalfassung
kulinarisches Kino (II)

Live-Stream | Kulinarisches Kino (II): Aecht Schlenkerla Rauchbier aus Bamberg + ein kleiner Snack

„Kaum ein Tatort kommt mit derart erfrischenden und sympathischen Ermittlern daher. [...] Den Machern ist eine perfekte Mischung aus humorvollen und tragischen Momenten gelungen[...] Kurz: Das Gesamtkonzept stimmt.“ (Frankenpost)

Bei einem Brandanschlag auf eine Unterkunft für Flüchtlinge in Bamberg kommt Neyla zu Tode, da sie sich im Vorratsraum aufhielt und ihr der Fluchtweg durch eine nur von der Küche aus zu verriegelnde Tür versperrt war. Ist ihr Mörder also im Camp oder außerhalb zu suchen? Kein Anwohner will etwas gesehen haben, kein Flüchtling macht eine Aussage. Kommissar Felix Voss stößt erst später zu seinem Team, da er sich gerade auf dem Rückflug aus dem Kaukasus befindet, wo er seine Großmutter besuchte. Dies bringt Kommissarin Ringelhahn auf die Idee, ihn als verdeckten Ermittler (Legende: Flüchtling aus Tschetschenien) in die Unterkunft einzuschleusen ... 

R: Markus Imboden | B: Holger Karsten Schmidt | K: Jürgen Jürges |
D: Dagmar Manzel (Paula Ringelhahn), Fabian Hinrichs (Felix Voss), Eli Wasserscheid (Wanda)